Frische-Pakete

Wer sich für saisonales Gemüse und Kräuter aus dem Küchengarten interessiert und das Abo-Programm nicht in Anspruch nehmen kann, kann ein Frische-Paket bestellen. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, frisches Brot von Fingerfood & Co zu bestellen.

 

Wie das funktioniert:

Während der Hauptsaison wird alle zwei Wochen das aktuelle Angebot ausgeschrieben. Man bestellt über ein Online-Formular (Beispiel hier) für Abholung am Freitag ab 16 Uhr in Kematen beim Oberländerhof, Hatting beim Wennserhof oder in Oberhofen beim Kattlerhof. Ein Lieferschein, der als Rechnung dient, ist beim Paket dabei. Sie können entweder vor Ort bar oder per Überweisung bezahlen.

 

Der Link zum aktuellen Bestellformular wird hier auf dieser Seite zur Verfügung gestellt bzw. per WhatsApp gesendet. Wer per WhatsApp benachrichtigt werden will, sendet eine Nachricht an Tanja, 0664 4031304.

 

Die nächste Möglichkeit, Frische-Pakete für Lieferung am 3. Juli können bis 10 Uhr am 3. Juli bestellt werden! Zum Bestellformular: Link

Wie unterscheidet sich ein Frische-Paket von einem Gemüse-Abo?

Beide reduzieren Verschwendung, weil sie nach Bestellung geerntet werden und beide werden am Liefertag frisch geerntet.

Ein Frische-Paket ist allerdings eingeschränkt auf Produkte, die aktuell in entsprechender Menge zur Verfügung sind. Die Vielfalt in einem Abo-Paket ist größer, weil viele Kulturen ausschließlich für Abo-Kunden angebaut werden. Es gibt auch Preisvorteile im Abo-Programm; generell geht der Wert eines fixen Abo-Pakets über €25 hinaus, als Dankeschön für das Vertrauen und die Vorfinanzierung.

 

Die Vorteile von einem Frische-Paket: Sie bestimmen den Inhalt Ihres Pakets und können flexibel bleiben.